Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.02.2011, 15:51   #5
LarsB
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2008
Beiträge: 70
Renommee-Modifikator: 10 LarsB wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Frage: Bezahlung 3 Cent /Wort - sollen solche Angebote im Jobforum veröffentlicht werden?

Zitat:
Zitat von osa Beitrag anzeigen
Auf diesen Kampf habe ich keine Lust. Ich will nicht mit Mitte 30 noch immer vom Geld anderer abhängig sein.
Ich kann dieses Gejammer nicht nachvollziehen. Vielleicht ist es dein Fehler, dass du bei einem nierigen Wortpreis automatisch absagst. Dabei können Texte mit einem nierigen Wortpreis und wenig Recherche manchmal lukrativer sein als gutbezahlte Großaufträge. Ein guter Unternehmer, und so eben auch ein Journalist, sollte auf einen gesunden Kunden-Mix achten. Und meiner Meinung nach gehören auch Aufträge dazu, bei denen man einfach Texte umscheibt. Das ist schnell verdientes Geld. Würde ich ausschließlich tolle Reportagen machen wollten, könnte ich davon nicht leben. Aber weil ich für sehr unterschiedliche Auftraggeber tätig bin, von SEO-Firmen bis hin zu Zeitschriften mit hoher Auflage, kann ich sehr gut davon leben.
LarsB ist offline   Mit Zitat antworten