Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.01.2006, 14:03   #4
Buergerschreck
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 18
Renommee-Modifikator: 0 Buergerschreck wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Nebenberuflich als freier Journalist aufs WGT

Moin!

Eigentlich sollte es kein Problem sein, als freier Journo aufs WGT zu kommen. Auch eine Erlaubnis solltest Du von Deinem Chef bekommen, solange Du nicht dem eigenen Betrieb Konkurrenz machst.

Zumeist verlangen Veranstalter allerdings einen Beleg, dass auch über das Event geschrieben wurde. Das ist für die PR-Abteilungen ganz wichtig, weil anhand der Belege der Nutzen berechnet wird. Im Wave-/Gothicbereich gibt es ja zum Glück eine Menge Fanzines, die mit Sicherheit gerne einen angebotenen Artikel nehmen.

Vielleicht sieht man sich ja in Leipzig. Ich bin der mit den schwarzen Klamotten und dem Kajal unter den Augen
Buergerschreck ist offline   Mit Zitat antworten