Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.09.2004, 13:38   #8
Arkham
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2004
Beiträge: 63
Renommee-Modifikator: 15 Arkham wird positiv eingeschätzt
Standard

Ich denke die Betrachtung der Briten fand Michael Moore aufgrund seiner Intention nicht notwendig. Der Film hat schließlich einen erklärten Zweck: Er soll dazu beitragen, dass George Bush keine zweite Amtszeit bekommt.
Dafür finde ich ihn ziemlich perfekt gemacht. Es wird zu oft vergessen, dass Michael Moore keinen Film fürs Deutsche Intellektuellen-Publikum drehen wollte. Er will den Durschnitts-Amerikaner erreichen. Faktisch bietet der Film dem Interessierten nicht viel Neues. Die Szene mit der Mutter war ebenfalls nach meinem persönlichen Geschmack zu lang. Aber solche Bilder gibt es im amerikanischen Fernsehen nicht gerade häufig zu sehen. Ich denke da wollte er bewusst einen Gegenpol setzen.
Arkham ist offline   Mit Zitat antworten