Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.08.2005, 10:04   #2
textdoktor
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2004
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 14 textdoktor wird positiv eingeschätzt
Standard

Du kannst das Honorar nach Lieferung der vereinbarten Ware (also nachdem du den Text abgegeben hast und möglichlicherweise geforderte Nachbesserungen vorgenommen hast, die es aber in deinem Fall ja gar nicht gab) in Rechnung stellen. Dann ist es binnen 14 Tagen fällig.

Manche Zeitungen und Magazine versuchen immer wieder, Honorare erst bei Erscheinung zu begleichen – und kommen damit auch durch. OK ist das nicht, und es sollte einen auf keinen Fall davon abhalten, die Rechnung zu schreiben. Wenn die dann meckern kann man immer noch mit denen reden. Obwohl du, wie gesagt, eigentlich voll im Recht bist, und keine Zugeständnisse machen sollen solltest...

Du merkst schon an der Formulierung, Theorie und Praxis klaffen hier manchmal auseinander...
textdoktor ist offline   Mit Zitat antworten