Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.07.2003, 18:06   #2
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Audio-Schnittsystem

Das ist ein bißchen schwierig (wenn nicht gar unmöglich...), da nahezu jede ARD-Anstalt ihr eigenes Süppchen kocht.

Zumal es auch gar nicht so dramatisch wichtig ist, in welchem Format Deine Beiträge bzw. Features vorliegen. Der Weg ist in diesem Fall wirklich das Ziel! Du mußt Dich zuallererst über den Übertragungsweg informieren.

Manche ARD-Anstalten bieten den Service an, daß man komplette Beiträge via Internet in deren Systeme überträgt. Da ist natürlich MP3 das Format der Wahl, weil es kleine Dateien erzeugt.

Ansonsten arbeiten viele Systeme noch mit dem alten MP2-Format, das wenige Ansprüche an die Hardware stellt, aber auch Dateien nicht so gut komprimiert.

Wenn Aktualität kein Thema ist, die Ansprüche an Qualität aber groß sind, ist der Versand eine Audio-CD die einfachste Möglichkeit. Oder halt der Versand einer Daten-CD, wobei der Beitrag als Windows-WAVE-File vorliegt. Das müßten alle Systeme schlucken können.

Und falls es schnell gehen muß, dann heißt es eben überprüfen: Versand der Datei per Internet? Oder doch lieber MusicTaxi (Achtung: teure Hardware!)? Software-Audio-Codec? Das mußt Du vorher abklären.

Das Audio-System, daß DU ganz allein auf Deinem Rechner verwendest, ist auch ganz allein Deine Sache. Schau' Dir ein paar Systeme an. Und: Finger' weg vor überteuertem Spezialkram. Bleib' auf der Software-Seite bei so Sachen wie Cool Edit (Pro) oder WaveLab.

Rainer

[%sig%]
  Mit Zitat antworten