Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2009, 16:20   #5
aussie_girl
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.03.2009
Beiträge: 31
Renommee-Modifikator: 10 aussie_girl wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Gutes Volo, schlechtes Volo - aber wo?

Zitat:
Zitat von ginsa Beitrag anzeigen
Ich selber kann leider auch keine direkte Antwort geben, denn ich habe eine ähnliche Frage.

Mir wurde ein Volontariat bei einem lokalen Hörfunksender angeboten, weil ich mich als Freie "ja ganz gut mache". Wohl gemerkt, ich bin erst mitten im Abitur und habe erst eine freie Mitarbei bei der lokalen Tageszeitung, müsste also vermutlich ohnehin erst weitere Erfahrungen sammeln.
Außerdem käme ich nach dem Volo genau in das Jahr mit zwei Abiturjahrgängen in Nds... Studieren möchte ich schließlich auch noch.

Mein Problem: Wie aussagekräftig ist so ein Volo? Ist das jetzt ein "gutes", also eher eine Chance oder Zeitschinderei?

Und was mich ganz besonders beschäftigt:
Stimmt es, dass Journalistenschulen einen nicht mehr nehmen, wenn man bereits ein Volo absolviert hat? Ist das überall so?
Wo könnte ich mich dann weiterbilden?

Wie "Flower" bin ich für jeden Tipp dankbar.
ich kann dir leider nur einen "gefühls-tipp" und keinen professionellen geben, da ich selbst studiere und noch kein volo gemacht habe. so von meinem gefühl her würde ich dir aber eher abraten, das volo zu machen; vor allem, wenn du definitiv studieren möchtest (und das ja auch ziemlich wichtig und oftmals voraussetzung ist). ich würde erstmal das studium beginnen und nebenher mit praktika und wenn möglich freier mitarbeit weiter praktische erfahrung sammeln. wenn du jetzt das volo bei diesem lokalen sender beginnst, bist du ja schon sehr gebunden an diesen sender. ohne studium wirst du nach meiner einschätzung nicht so viele chancen bei anderen sendern haben...
aussie_girl ist offline   Mit Zitat antworten