-->
Journalismus.com Forum
Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:

Anzeige:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Recherchefragen - Investigativ

Recherchefragen - Investigativ In diesem Forum geht es um die journalistische Recherche. Recherchefragen Informationen, Kooperationspartner, alle Themen zur Recherche.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2012, 21:02   #1
Sommer12
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 21.02.2012
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0 Sommer12 wird positiv eingeschätzt
Standard wie schreibt man einen bericht in dem man selber vorkommt?

Folgender Fall: Jemand recherchiert intensiv in einem Fall, der äußerst Skandalöses in sich birgt, so dass es mächtige Gegner seiner Recherchearbeit und seiner Publikationsabsichten gibt. Entsprechend fehlt es nicht an Versuchen, ihn zu bekämpfen, so dass er selbst zu einem Bestandteil der gesamten Geschichte wird.

Die Grundregeln der Berichterstattung sind mir klar - rein deskriptiv und emotionslos. Doch wie geht der Autor im beschriebenen Fall mit seiner eigenen Rolle um, wie beschreibt er, was er selbst tat?

Schreibt er "Ich konnte recherchieren", oder schreibt er "Hans Müller konnte recherchieren", während als Urheber des Berichtes dann der Name Hans Müller auftaucht?

Was ist ggf. zusätzlich zu beachten, wenn man einen Bericht schreibt, in dem man selbst eine Rolle spielt?

Ich hoffe, nicht ein unpassendes Unterforum gewählt zu haben, und würde mich über hilfreiche Antworten freuen.
Sommer12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 11:37   #2
siREne
Vielgelesenes
Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2011
Beiträge: 47
Renommee-Modifikator: 4 siREne wird positiv eingeschätzt
Standard AW: wie schreibt man einen bericht in dem man selber vorkommt?

Nachdem hier schon so viele draufgeklickt haben und ich auch mal mit diesen Gedanken operieren mußte, kannst Du ja mal lesen, wie ich es gemacht habe. Ich war mal ein beliebter Rundfunkautor, dessen Werke anderen Autoren in einer großen Autorentagung als Referenzstücke vorgestellt worden sind. Ein Verkehrsunfall hat die Weiche meines Lebens in Richtung Rechtsjournalismus gestellt.

Du solltest wissen, daß es nur um Emotionen geht, und Du solltest wissen, und wen bzw. was Du mit sowas erreichen willst.

Gern geschehen, auch wenn Du vielleicht deine Geschichte schon geschrieben hast. Schreiben ist aber nur gut, wenn es auch veröffentlicht und danach zur Kenntnis genommen wird. Ich hatte auch schon Kontakt mit vielen, die sowas recht gut durchgezogen hatten, letztlich aber nichts erreichten.

Mit sporadischem Anprangern von Mißständen erreicht man m. E. das Gegenteil, denn Ohnmächtigen wird damit noch bewußter, wie machtlos sie als Einzelne sind.

Solange Medien keine Tipps geben, die durchschlagende Erfolge ermöglichen, ist das leider so. Das könnten sie, denn wenn man nur ein bißchen genauer hinschaut, entdeckt man vieles, was Mächtige immer noch raffiniert verstecken und unterdrücken.
__________________
__________

PS: Ich habe mit der Werbung unter meinem Nick
nicht das Geringste am Hut.
siREne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schreibwerkstatt mit dem Schwerpunkt Bericht (22. und 23. März 2013) mathias_bln Weiterbildung - Seminare 0 10.01.2013 19:15
Irak - Yugo - evt auch Kurden ... unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 0 17.10.2003 06:15
Schon bekannt? unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 6 21.03.2003 17:56
The New Rulers of the World unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 3 19.03.2003 11:12
Drogen und Krieg - eine Geschichte unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 0 03.11.2001 11:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:27 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler