-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Recherchefragen - Investigativ

Recherchefragen - Investigativ In diesem Forum geht es um die journalistische Recherche. Recherchefragen Informationen, Kooperationspartner, alle Themen zur Recherche.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2013, 08:33   #1
phil108
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von phil108
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 0
Renommee-Modifikator: 0 phil108 wird positiv eingeschätzt
Standard Darf man Originalton-Aussagen kommentieren und dann als eigene Audio-Datei ins Netz stellen?

Ich möchte einen öffentlichen Vortrag, den ich auf YouTube gefunden habe, kommentieren und dann als Audio-Datei ins Netz stellen. Meine Idee ist Passagen des Originaltons einzumischen und hinterher zu kommentieren. Ist sowas erlaubt? Hört man ja schließlich ständig im Radio, dass ein Originalton abgespielt wird, wo irgendein Politiker irgendeine Aussage macht und ein Radio-Journalist dann diese Aussage kommentiert. Gibt es da irgendwelche juristischen Richtlinien?


Ich stelle mir das so vor, wie die Regelung in Textform. Als Reporter darf man ja fremde Zitate und Textpassagen abdrucken (mit Angabe des Urhebers) und diese dann journalistisch kommentieren. Hierbei muss man niemanden um Erlaubnis fragen oder sonst irgendetwas besonderes beachten. (So habe ich das jedenfalls verstanden.)


Kann mich jemand in dieser Angelegenheit aufklären oder mir einen wertvollen Link schicken?
phil108 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 08:57   #2
siREne
Vielgelesenes
Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2011
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 7 siREne wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Darf man Originalton-Aussagen kommentieren und dann als eigene Audio-Datei ins Netz stellen?

Es lag mir auf der Zunge gegenzufragen, ob Kinder heute im Kindergarten mit Legosteinchen spielen dürfen. Man weiß ja nie so genau, nachdem Medien vermutlich schon bald über "Komasaufen in Kindergärten" berichten können ...

Da wir in einer Rechtsdiktatur leben*, nicht wie die meisten annehmen in einer Demokratie, wirst Du wohl oder übel zunächst ein Rechtsgutachten machen lassen, am besten von mehreren renommierten Rechtswissenschaftlern. Dann solltest Du unbedingt noch die Meinungen qualifizierter "Volksjuristen" zusammentragen, damit Du relativ sicher sein kannst, daß dich nicht irgendeiner, dem es langweilig ist, einen Prozeß startet. Chancen auf Schadensersatz sind heute nicht schlecht, nachdem Gerichte zu "gütlichen Einigungen" tendieren ... Streitig machen kann man alles, und Rechtsanwälte gibt es auch genug, die Arbeit haben möchten und wissen, wieviel Macht Juristen haben.

* Wer's nicht glaubt, daß Juristen Deutschland im Griff haben, findet über das Diskussionsboard des "Freigeisterhaus" und über uni-protokolle.de die widerspruchslosen Zustimmungen einschlägiger User auf unwiderlegbare Argumente.
__________________
__________

PS: Ich habe mit der Werbung unter meinem Nick
nicht das Geringste am Hut.
siREne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2015, 07:21   #3
hortncizigr
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2015
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 hortncizigr wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Darf man Originalton-Aussagen kommentieren und dann als eigene Audio-Datei ins Netz stellen?

Ich stelle mir das so vor, wie die Regelung in Textform. Als Reporter darf man ja fremde Zitate und Textpassagen abdrucken (mit Angabe des Urhebers) und diese dann journalistisch kommentieren. Hierbei muss man niemanden um Erlaubnis fragen oder sonst irgendetwas besonderes beachten. (So habe ich das jedenfalls verstanden.)
__________________
We provide guarantee to pass learn a language.com gmat with online exam training learning japanese itil and you can also get best quality rosettastone mcat along with The Polyglot Club mcat for your guaranteed success.
hortncizigr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:59 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler