-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Freelancer-Forum > Freelancer Forum

Freelancer Forum In diesem Forum tauschen sich Freie Journalisten und Freelancer aus.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2017, 13:58   #1
TodPresser
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.01.2017
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 1 TodPresser wird positiv eingeschätzt
Standard vom Freelancer zum Festangestellten?

Hallo Forum,

ich bin gerade am Überlegen, ob ich nicht vielleicht zu der Tageszeitung in meiner Stadt wechsle. Durch ein paar Kontakte hätte ich vielleicht die Möglichkeit und damit auch Sicherheit. Wenn ich demnächst mit meiner Freundin (oder auch irgendwann einfach) eine Familie gründen möchte, sollte ich mal überlegen, ob es nicht Sinn machen würde.

Also dann: Festgehalt. Habe ich als Festangestellter dann mit bspweise 2500 Brutto nicht am Ende mehr übrig oder gleich viel?
TodPresser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 10:15   #2
pinitheboypini
Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von pinitheboypini
 
Registriert seit: 20.01.2017
Beiträge: 26
Renommee-Modifikator: 1 pinitheboypini wird positiv eingeschätzt
Standard AW: vom Freelancer zum Festangestellten?

Kommt halt drauf an, was du als Freelancer vorher verdient hast o_O. Wenn du mal nachrechnen und vergleichen willst,
versuch doch mal so einen Brutto-Netto-Rechner aus dem Internet. Ich nutze zum Beispiel den hier:
https://www.tarifcheck.de/brutto-net...ehaltsrechner/

Solche Rechner spucken aber nur die richtigen Ergebnisse aus, wenn du auch die richtigen Informationen eingibst.
Das kann halt je nach Bundesland und Lebenssituation (verheiratet, Kinder usw.) verschieden sein. Unten auf der Seite
findest du auch ein Rechenbeispiel von zwei Arbeitnehmern, die das selbe Brutto haben aber unterschiedlichen Familienstand usw.
Das kann dann im Netto schon viel ausmachen.

Wenn du die Möglichkeit hast ne feste Stelle bei dir in der Stadt zu bekommen, würde ich die Chance aber auf jeden Fall
wahrnehmen. Denn in der Branche ist sowas echt ein Glückstreffer Zumal du als Festangestellter auch eine gewisse
finanzielle Sicherheit hast.

Beste Grüße
__________________
heute kann es stürmen, regnen oder schneien.

Geändert von pinitheboypini (12.06.2017 um 10:18 Uhr).
pinitheboypini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 14:16   #3
Coolcat
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2017
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0 Coolcat wird positiv eingeschätzt
Standard AW: vom Freelancer zum Festangestellten?

Also 2500 brutto finde ich schon ziemlich knapp bemessen. Gibt es denn Chancen oder Aussichten auf Gehaltserhöhungen? In welchem Zeitrahmen soll es diese dann geben?
Coolcat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Online-Plattform für Nachhaltigkeit sucht Freelancer Hummeljo Job-Angebote: 0 19.08.2010 15:40
Neues Forum eröffnet: Freelancer admin Freelancer Forum 0 23.02.2010 19:26
Als Freelancer nach Nahost Nahost-Kenner Kooperationen & Projekte: 0 24.03.2007 00:13
Freelancer hat noch Kapazität PHer Job-Gesuche: 0 23.08.2004 14:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:29 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler