-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Freelancer-Forum > Freelancer Forum

Freelancer Forum In diesem Forum tauschen sich Freie Journalisten und Freelancer aus.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2015, 18:15   #1
nomadsoul
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.07.2013
Beiträge: 26
Renommee-Modifikator: 5 nomadsoul wird positiv eingeschätzt
Standard Kaltakquise als Freier - Artikel anbieten

Hallo,

viele Beiträge in diesem Unterforum drehen sich um das gleiche Thema, die Fragen sind aber meiner Meinung nach häufig eher unsystematisch gestellt und mit wenig Erfahrung gespickt. Deshalb nehme ich es mir heraus, noch ein Thema dazu zu eröffnen.

Kurz zu mir: Nach einer überdurchschnittlich glücklich verlaufenen Hospitanz in einer großen Redaktion einer überregionalen Zeitung wurde ich dort kurzfristig als freier Autor übernommen und konnte hin und wieder Texte dort absetzen. Manchmal kam die Redaktion dort mit Themen auf mich zu, häufig habe ich sie aber selbst gesetzt. Von 1-2 Artikeln im Monat kann natürlich kein Mensch leben, aber für mich war das als Student damals viel Geld und ich konnte so endlich namhafte Referenzen sammeln.

Diese Zeit ist nun leider vorbei. Aus irgendeinem Grund kündigte mir mein "Stammredakteur" dort in einer kurzen Mail nach einem Themenvorschlag von mir und verwies auf ein "verändertes Verlagsmodell" und einem zu kleinen Budget für Freie. Für euch mag das hanebüchen klingen, ich glaube ihm aber zumindest in Teilen, da mir kurz vorher noch eine eigene Kolumne angeboten wurde (meine Gefühlskurve was das betrifft war noch nie so schnell oben und dann wieder unten glaube ich).

Nun ist damit für mich keine Welt zusammengebrochen, ich kann mich mit meinen erworbenen Referenzen ja weiterhin gut bewerben, auf weitere Hospitanzen, Praktika oder eventuell sogar eines Tages auf eine "feste freie"-Stelle. Nur habe ich trotzdem hin und wieder mal eine Idee, die kein anderer hat oder eine Meinung zu etwas, die ich gerne lostreten würde. Medien hierfür gibt es genug, aber wie kann man da gut vorgehen?

In einem Freien-Ratgeber habe ich mal gelesen, man soll weder ein Exposee schreiben noch lange E-Mails, sondern anrufen und eventuell mit etwas kommen, was kein anderer hat: Ein besonderer Interviewpartner oder sehr spezielles Fachwissen zu etwas. Ich scheue mich sehr davor, in fremden Redaktionen einfach anzurufen, weil ich weiß, wie es in so einer Redaktion manchmal zugeht. Ich bin eher der "kurze-Info-per-Mail-Typ", ich schreibe also, was ich mir vorgestellt habe und warum ich glaube, dass dies ins Blatt passt.

Nun, wie einige hier im Forum auch schon berichten, ist diese Sorte Kaltakquise heutzutage wenig ertragreich. In den meisten Fällen bekommt man überhaupt keine Antwort. Zwei Mal habe ich das Experiment gewagt und wirklich großflächig Redaktionen angeschrieben, weil ich von einem Thema sehr überzeugt war. Das Resultat: Eine Antwort habe ich bekommen: eine Studentenzeitung, Veröffentlichung mit Honorarverzicht.

Meine Frage: Ist schon mal jemand in so einer Situation gewesen? Wie geht man am klügsten vor, wenn man keine "Stammredaktion" mehr hat? Artikel vorschreiben und abschicken? Artikel vorschreiben und Exposees abschicken? Oder tatsächlich anrufen und hoffen? Oder lieber gleich ganz lassen und sich lieber auf "echte" Bewerbungen konzentrieren und die Herzthemen vielleicht im eigenen Blog für lau publizieren?

Vielen Dank für eure Antworten.
nomadsoul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 13:58   #2
sova221
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2017
Beiträge: 22
Renommee-Modifikator: 1 sova221 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Kaltakquise als Freier - Artikel anbieten

Ausgezeichnete Post. Vielen Dank!!
mybestwestern.com
sova221 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Artikel anbieten/als Freier bewerben Alexx Freelancer Forum 8 10.06.2013 06:48
Freier Texter für Schuhe Portal gesucht nprojects Job-Angebote: 2 08.10.2011 19:34
Artikel mehreren Organen anbieten Unvollständigkeitssatz Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 03.10.2007 22:16
Artikel anbieten Hanno Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 3 18.09.2006 23:00
Als Volontär trotzdem Artikel als Freier verkaufen... Princenosa Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 30.08.2006 07:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler