-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2012, 13:16   #1
zugigewinde
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2012
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 zugigewinde wird positiv eingeschätzt
Standard Arbeitgeber PNP (Passauer Neue Presse)

Hallo werte Mitstreiter,

ich habe eine (hoffentlich) tolle Volostelle bei der PNP in Niederbayern bekommen! Aus Neugierde (weil der Vertrag noch etwas auf sich warten lässt) hab ich mich schonmal ein wenig im Internet erkundigt (u.a. beim djv) und musste voll Entsetzen feststellen, dass die PNP dort auf der schwarzen Liste steht. Jetzt frag ich mich natürlich, betrifft mich das als Volontär auch und was ist sonst von der Zeitung zu erwarten?

Weiß jemand mehr über die Zeitung?

Tänkeschön!
zugigewinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2012, 22:29   #2
paminia
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 41
Renommee-Modifikator: 11 paminia wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeitgeber PNP (Passauer Neue Presse)

Ich weiß es nicht, weil ich dort nicht arbeite .... aber es gibt auch viele Tageszeitungen, die dort nicht gelistet sind und wo die Arbeitssituation auch einer tiefschwarzen Liste würdig wäre. Ein bisschen beurteilen kannst du es ja schon: Was steht in deinem Vertrag? BEzahlung? Überstunden?
paminia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 16:23   #3
Miriam86
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 352
Renommee-Modifikator: 11 Miriam86 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeitgeber PNP (Passauer Neue Presse)

Wie paminia schon schrieb, müsstest du als künftige Volontärin schon vieles wissen:
- Arbeitszeit (Tarif 36,5 Stunden)
- Gehalt (Tarif 1. Volojahr 1800 Euro brutto, 2. Volojahr 2000 Euro brutto)
- Externe theoretische Bildung, z.B. Akademie für Publizistik in Hamburg für vier Wochen (laut Tarifvertrag vorgeschrieben)
- regelmäßige interne Schulungen (etwa einmal im Monat)
Das sind Dinge, die dafür sorgen, ob auch ein "Volo" auf der schwarzen Liste steht. Meist sind es jedoch Zeitungen, die neue Mitarbeiter sehr schlecht vergüten.

So weit ich weiß, ist bei der PNP kritisch, dass sie Volos unheimlich lange in Außenredaktionen steckt und dort Redakteure ersetzen lässt. Ich hatte in meinem Volo nur zwei Monate von zwei Jahren in der Außenredaktion und drei Monate Lokales (Stadt bzw. Bundesland, da ich in Bremen volontiert habe). Wenn es über ein halbes Jahr hinaus geht, muss man sich zumindest fragen, ob man nur Redakteure ersetzen will mit dem Volo. Ich meine von ner Freundin zu wissen, die dort volontierte, dass sie dreimal ein halbes Jahr in der Außenredaktion war, aber das ist schon ein paar Jährchen her und ganz sicher bin ich mir nicht, ob sie es war, die es erzählte.

Zumindest vor einigen Jahren hatte die PNP zudem einen Einstellungsstopp - gibt es ne Chance, nach dem Volo übernommen zu werden? Und wenn ja, zu welchen Konditionen?

Ich habe mal kurz als Freie dort gearbeitet (habe in Passau studiert), war nicht so mein Ding. Ist doch sehr boulevardesk dort. Und Passau - zum Glück bin ich da weg
Miriam86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 21:08   #4
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 11 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeitgeber PNP (Passauer Neue Presse)

Zitat:
Zitat von Miriam86 Beitrag anzeigen
Zumindest vor einigen Jahren hatte die PNP zudem einen Einstellungsstopp - gibt es ne Chance, nach dem Volo übernommen zu werden? Und wenn ja, zu welchen Konditionen?
Ich kann mich nur auf die Zeit vor zwei bis drei Jahren beziehen, da ich damals Kontakt mit ein paar Mitarbeitern hatte. Es schien nicht einfach zu sein, nach dem Volo auch übernommen zu werden. Und wenn es vorkam, dann häufig in einer der kleinen Lokalredaktionen. Jedoch weiß ich nicht, wie es inzwischen um Übernahmen steht.

Der DJV listet die PNP aus folgendem Grund auf seiner schwarzen Liste:
Zitat:
Neueinstellungen erfolgen deutlich unter den Redakteurstarifen. Die Redakteure arbeiten in fünf verschiedenen GmbHs.
Quelle: http://www.djv.de/startseite/infos/b...r-verlage.html
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2017, 02:18   #5
bernd876
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 16.09.2017
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 bernd876 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeitgeber PNP (Passauer Neue Presse)

Die Diskussion ist schon etwas älter. Deshalb ein Update:

Die Ausbildung bei der PNP ist relativ gut. Es gibt mehrere einwöchige Seminare, monatliche Schulungen. Man ist nicht ständig in einer Redaktion, sondern durchläuft mehrere Stationen in den zwei Jahren.

Die Volontäre sind tatsächlich oft 12 bis 18 Monate in ein bis zwei Lokalredaktionen zur Ausbildung. Das liegt aber daran, dass die PNP eine Lokalzeitung mit etwa 20 Lokalausgaben ist. Die meisten Redakteure arbeiten im Lokalen. Zum Abschluss der Ausbildung sind die Volontäre dann noch mindestens sechs Monate im Mantel.

Das PNP-Stipendium ist etwas nationaler ausgerichtet. Da sind dann auch mehrere externe Stationen bei anderen Medien (BR, Bild, Zeit, dpa usw.) verpflichtend.

Zum "Einstellungsstopp" vom 2012er Beitrag: Das Thema ist längst erledigt. Aus dem Kollegenkreis weiß ich, dass in den vergangenen Jahren viele Volos gut untergekommen sind. Natürlich meist erst mit einem auf zwei Jahre befristeten Vertrag, aber mit Aussicht auf unbefristete Stellen, die es auch wieder häufiger gibt (Stand 2016/2017).
bernd876 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei neue Bücher: Amy Goodman und die Freiheit der Presse / Interviews mit dem Autor AndreasKlamm Fachliteratur - Bücher zum Journalismus 0 14.03.2009 03:39
Presse darf nicht an den Pranger stellen. Presserat spricht sieben Rügen aus wk_Admin Recherchefragen - Investigativ 0 22.03.2006 22:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:37 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler