-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Freelancer-Forum > Freelancer Forum

Freelancer Forum In diesem Forum tauschen sich Freie Journalisten und Freelancer aus.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2018, 12:42   #1
hariana
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2018
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 hariana wird positiv eingeschätzt
Standard Contentfrage?

Hi,
ich habe jetzt von meinem Chef zu hören bekommen dass ich nicht online kompetent genug schreibe. Das heißt, er findet ich solle mich mehr darauf konzentrieren meine Texte auch so zu formulieren dass sie auch im Netz gut unter kommen. Was genau er damit meint, bleibt für mich schwammig. Er hat was von Zielgruppe geschwafelt - klar, junge Leute lesen online. Dann noch was von Marketing - aber ganz ehrlich, das ist doch nicht mein Problem. Er fordert Artikel und die bekommt er von mir. Was will er denn noch mehr? Ich habe keinen Plan, was er meint mit "schreib hochwertigeren Content"....

Habt ihr das schon mal erlebt?
hariana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2018, 19:12   #2
Goto
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2018
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 Goto wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Contentfrage?

Ich denke, es ist das Beste, wenn du nur ehrlich mit ihm redest!
Goto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 13:56   #3
deadmau5
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2018
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 deadmau5 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Contentfrage?

Naja, grundsätzlich bedeutet Content ja erstmal nichts anders als "Inhalt". Aber als Content zählen nicht nur die Texte, Bilder, Videos etc. die für uns als User ersichtlich sind, sondern (aber das weißt du hoffentlich schon) auch Dinge wie Keywords, die den Text zB bei Google auffindbar machen. Schau mal, das hier ist eigentlich ein guter Leitfaden: https://content-marketing-by.schwarz...s-ist-content/

Auch wenn die Forderung nach gutem Content erstmal nach inhaltlicher Arbeit klingt, sollte man die Form nicht vernachlässigen, bzw. ist die Form in dem Fall vermutlich fast schon wichtiger. Schön formatieren, Dinge übersichtlich gestalten, wenig Text (dafür groß), denk an die mobilen User...
deadmau5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 17:21   #4
Florentina
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2018
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 Florentina wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Contentfrage?

Beides gemeinsam ist extrem wichtig! Offen ansprechen heißt die Devise!
Florentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 11:45   #5
hariana
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2018
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 hariana wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Contentfrage?

Wenn er mit meiner Arbeit nicht zufrieden ist, dann sollte er aber doch offen mit mir reden und mir Verbesserungsvorschläge geben, oder nicht?
Schwamming von Zielgruppen reden kann ich auch. Wenn er Ahnung hat, soll er es mir doch einfach gleich erklären.
hariana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 20:48   #6
Bilbo
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 Bilbo wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Contentfrage?

Leider weiß ich es nicht vollständig, also werde ich dir nichts raten
Bilbo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler