-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Recherchefragen - Investigativ

Recherchefragen - Investigativ In diesem Forum geht es um die journalistische Recherche. Recherchefragen Informationen, Kooperationspartner, alle Themen zur Recherche.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2007, 15:27   #16
Peter1981
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2006
Alter: 37
Beiträge: 109
Renommee-Modifikator: 14 Peter1981 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Presseausweis-monopol Fällt

Meine Meinung: Nicht viel.
Die machen Geld mit Leuten, die sich mit einem Presseausweis profilieren wollen.

Grüße
Peter1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2007, 10:35   #17
goa24
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Pokhara/Nepal
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 0 goa24 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Presseausweis-monopol Fällt

Genau, während die damaligen Monopolisten die einen Presseausweis ausstellten, sich doch tatsächlich einbildeten, es gäbe einen "amtlich ausgestellten Presseausweis", der nur für Hauptberufliche Journalisten ausgestellt werden könnte.

Und wer gibt das Maß aller Dinge vor?

Die vier großen Verbände jammern, dass nun andere Verbände ihnen die "Wurst vom Butterbrot klauen" und bezweifeln, das Qualität und Quantität weiterhin einen hohen Stellenwert in der Journalistischen Tätigkeit haben werden, während diese selber Anträge von "Journalisten" ablehnen, weil jene Journalisten eben nicht zu 50 % in ihrem Beruf tätig sind.

Viele Journalisten arbeiten zu anfangs bei kleinen Regionalblättern wo eine Auslastung der Tätigkeit hohen Schwankungen ausgesetzt ist. Dies bedeutet aber nicht, dass diese nicht wirklich Journalistisch tätig sind. Was ist mit Journalisten die sich auf die Recherche spezialisiert haben? Rein theoretisch sind diese nicht Journalistisch tätig will man den Hohn hinter vorgehaltener Hand bei den vier großen Verbänden glauben schenken.

Ich finde es vermessen, schon vorher Vorurteile auszusprechen ohne zu wissen was wirklich kommen wird und wie sich die Medienlandschaft weiterhin verändert. Wer Veränderungen kritisiert, der legt sein Profil frei und man kann unter dem Deckmäntelchen der "Arroganz", die ewiggestrigen erkennen.

Wenn man also als "Journalist" sich die Mühe macht und etwas "recherchiert" lieber Peter1981, wird man feststellen können, dass z.b. zwischen den Inhalten der „gewerkschaftseigenen Presseausweisvergabestelle" von Verdi und dem DVPJ e.V keine großen Unterschiede bestehen, außer das der DVPJ auch Presseausweise an jene ausstellt die in den Augen der ewiggestrigen, nicht dass Maß aller Dinge erreichen. Dass der DVPJ von seinen Mitgliedern keine Arbeitsnachweise in Form von veröffentlichen Artikeln etc. verlangt, zeugt von der Freizügigkeit dieses Verbandes eben jene eine Plattform zu bieten, die z.b. Journalistisch im Hintergrund tätig sind und in den Augen einiger Journalisten sich angeblich nur Profilieren wollen. Ich möchte nicht von der Hand weisen, das es solche "Journalisten" gibt, aber können sich selbst die großen Verbände zu 100 % sicher sein, das sich in ihren Reihen niemand befindet, der sich nur mit diesem Presseausweis profilieren möchte?

Ich beschäftige hin und wieder Bild - Journalisten, die dem DVPJ e.V angehören und ich konnte bis heute keine großen Unterschiede feststellen, die eine Qualitätsminderung der Journalistischen Tätigkeit anzeigt. Denn ich als Auftraggeber bestimme immer noch über Qualität oder Quantität.

Die großen Verbände wären also gut beraten mehr Toleranz gegenüber den kleinen neuen Verbänden walten zu lassen anstatt mit diskriminierenden Äußerungen ihren bundesweiten Herrschaftsbereich markieren zu wollen.

(Sollten Sie einen Fehler in diesem Text entdecken, dürfen Sie diesen behalten, denn ich habe noch genug davon)

In diesem Sinne
Paul Thapa
Nepali Press Agency
Pokhara/Nepal


Zitat:
Zitat von Peter1981
Meine Meinung: Nicht viel.
Die machen Geld mit Leuten, die sich mit einem Presseausweis profilieren wollen.

Grüße
goa24 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welchen presseausweis in österreich beantragen? Gordon Shumway Fragen und Antworten 2 28.07.2010 13:11
Presserabatt Newsletter 4-2004 admin Presserabatte: 0 07.05.2004 20:13
Internationaler Presseausweis unbekannter User (Gast) Presserabatte: 2 01.08.2003 18:21
Presseausweis unbekannter User (Gast) Presserabatte: 4 17.02.2003 16:30
Presseausweis (Bayern) unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 0 03.06.2002 14:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler