-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Tagesgeschehen

Tagesgeschehen Diskutieren Sie hier das Tagesgeschehen. Wie verhalten sich Journalisten zu dem, was gerade passiert.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2003, 20:02   #1
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Wer ist nach Irak dran?

Das ist die Frage! Bush führt sich auf als sei er der König der Erde! Wo sind die beweise, für Massenvernichtungswaffen und wenn der Irak sie haben sollte, warum setzt er sie nicht ein? Da der Irak in der unterzahl an Soldaten ist, und sich vorkommen muss, wie ein in die enge getriebenes Tier würde doch so mancher wenn er diese Waffen besitzen würde, sie auch einsetzten? Oder ist es nur das Öl? Oder hat Bush einen verfolgungswahn? Und warum besitzt er die Frechheit das ohne UNO zu verantworten? Wer ist nach dem Irak dran, wenn Bush in einen neuen verfolgungswahn bekommt?

Ich bin kein Jornalist, aber ich denke darüber sollten wir auch einmal nach denken!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2003, 20:22   #2
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer ist nach Irak dran?

da magst du recht haben, aber einen begründeten verdacht muss es ja schon geben. nur wenn sich die ganze welt andauernd von irgendwem verarschen lässt kommen wir auch nicht wirklich weiter. ich finde es auch nicht gut das der krieg begonnen hat aber die westliche welt darf sich nicht einfach an der nase herumführen lassen. irgendwo muss mal schluss sein zumal sie dem irak genug möglichkeiten gegeben haben einen krieg zu vermeiden.
das ist meine meinung dazu.
garfield

<--
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2003, 23:52   #3
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer ist nach Irak dran?

> die westliche welt darf sich nicht einfach an der nase herumführen lassen

Absolut.
Doch halt, wer führt uns eigentlich an der Nase herum ?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2003, 00:46   #4
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer ist nach Irak dran?

ich versuch mich so kurz wie möglich zu fassen.
Ich komme aus ehem. UDSSR, hier höre ich dass es dort Menschen wenig Freiheiten hatten und es nur eine Partei gab. Nun stimm ja einiges, aber wenigstens waren die Menschen damals nie so von Ihren eigenen Regierung desinformiert, wie es die amerikanische Regierung mit ihrer Bevölkerung tut, ein Haufen Schurken und Lobbys stehen hinter Bush Junior, nichts weiter als eine Horde, die nur eines im Sinne hat, die Irakischen Ölfelder für sich zu sichern. Wenn ich von manchen "gebildeten" politiern höre, dass amerikaner Freiheit und Demokratie mit Ihren Bomben bringen, nun sag ich, diese Menschen haben keine Moral, sie sind wie die aus dem zweiten Weltkrieg.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2003, 14:49   #5
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer ist nach Irak dran?

hi,

also einen vergleich zu ziehen mit dem was im zweiten weltkrieg passiert ist finde ich schon ziemlich hart. sicherlich haben wir nicht den vollen kenntnis stand der uns dazu bemächtig ein urteil über sinn und unsinn des krieges abzugeben aber wenn man sich so den ganzen tag durch die zeitungen liest dann kann man sich schon sein eigenes urteil über so manches fällen. ich denke das es einfach mal an de zeit wahr zu zeigen das es irgendwo auch mal eine grenze geben muss die man vielleicht einmal, auch zweimal aber nicht andauernd überschreiten darf. aus welchem wahren grund die usa den irak nun angreifen und ob hussein nur ein vorwand ist bleibt sicherlich abzuwarten.
nur...was würde alles noch passieren wenn niemand etwas unternimmt? wenn alle nur zu schauen. das die usa und gross britanien nun auch ohne UN ermächtigung angefangen haben zeigt doch den unbedingten willen etwas auf der welt zu verändern, zumal wie schon mal erwähnt oft genug eine frist verstrichen ist. es ist ja nun nicht so das der krieg ohne jede vowarnung begonnen hat.

garfield

<--
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2003, 23:59   #6
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer ist nach Irak dran?

Entschuldigung für meinen unsachlichen Beitrag.
Aber Mister Garfield sollte sich zuerst einmal um die einfachsten Rechtschreiberegeln kümmern und sodann darüber nachzudenken beginnen, was er da so von sich gibt.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 10:37   #7
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer ist nach Irak dran?

Leider haben Sie mit Ihrer Theorie recht. Das war der Anfang vom grossen Ende!
Wenn mann diesen Wahnsinn nicht rechtzeitig ein STOPPT wird dieses Problem eine Globale auswirkung haben. Ob es im Rahmen eines Krieges oder Wirtschafftlich Eskaliert, weiss nur Gott!

Actueller schrieb:
-------------------------------
Das ist die Frage! Bush führt sich auf als sei er der König der Erde! Wo sind die beweise, für Massenvernichtungswaffen und wenn der Irak sie haben sollte, warum setzt er sie nicht ein? Da der Irak in der unterzahl an Soldaten ist, und sich vorkommen muss, wie ein in die enge getriebenes Tier würde doch so mancher wenn er diese Waffen besitzen würde, sie auch einsetzten? Oder ist es nur das Öl? Oder hat Bush einen verfolgungswahn? Und warum besitzt er die Frechheit das ohne UNO zu verantworten? Wer ist nach dem Irak dran, wenn Bush in einen neuen verfolgungswahn bekommt?

Ich bin kein Jornalist, aber ich denke darüber sollten wir auch einmal nach denken!
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 17:12   #8
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer ist nach Irak dran?

du bist als nächster dran
du trotellllllll
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 17:21   #9
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer ist nach Irak dran?

du
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 17:26   #10
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Du bist jetzt dran.

Du bist jetzt dran
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 22:03   #11
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer ist nach Irak dran?

Die Liste der Länder, die für die USA - Imperialisten als nächstes "präventiv" ins Visier genommen werden, ist bereits bekannt: mit dem Iran, Syrien, Libyen fängt sie an. Der ganze Nahe und Mittlere Osten soll den Weltherrschaftsplänen der USA direkt unterworfen werden. Das ist Teil der New War Politik von G.W. Bush, die schon vor dem 11. September 2001 begann.
Viele Dokumente und Hintergrundinformationen zu diesem Thema findest du auf www.mlpd.de und auf dem Forum "Aktiver Widerstand", das täglich aktuelle Berichte über Proteste und Widerstand in der ganzen Welt bringz.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2003, 00:20   #12
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer ist nach Irak dran?

Ein Mann der Giftgas gegen sein eigenes Volk einsetzt, Angriffskriege vom Zaun bricht gegen seine Nachbarn, jed noch so friedfertig vorgebrachte Opposition ausrottet, die eigene kulturelle Elite ins Ausland oder den Tod treibt, sein Land ruiniert durch korruption und Vetternwirtschaft, sollte durch die internationale Gemeinschaft entmachtet werden, aus Achtung vor den Menschenrechten und um die Nachbarlaender zu schuetzen. Wenn das nicht moeglich ist, so ist ein Krieg der tausende Opfer hat, leider das kleinere Uebel gegenueber einer weiteren Million Irakis, die durch Gewehrkugeln, Gas, Folter, Verhungern etc. umkommen. Ganz zu schweigen von den vielen jungen Iranern, die ihr Leben liessen.
Die Alternative Krieg oder Frieden ist schoen, aber eben oft wirklichkeitsfremd. Manchmal laesst die Geschichte nur die Wahl zwischen ein paar tausen Toten jetzt oder hunderttausenden spaeter. Im Falle Hitlers waren es 55 Millionen - spaeter. Trotz des schoengeistigen Satzes "Peace for our time".
Friede muss auch heissen Frieden fuer das irakische Volk, gegen das Saddam einen grauenvollen Krieg fuehrt seit Jahrzehnten, gegen den noch kein "Freidensfreund" einen Sitzstreik, z.B. vor einem der beruechtigten irakischen Gefaengnisse veranstaltet hat.
Ich bin kein Freund von Bush! Aber wer hat eine glaubhafte Alternative fuer das leidende irakische Volk. Nur die Befreiung von Saddam kann das Volk noch retten, aber der geht nicht freiwillig in Rente...
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktuelle Lage im Irak swisswulf Tagesgeschehen 3 25.12.2014 10:41
USA will Microwellen Waffen im IRAK testen ? unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 2 26.01.2007 21:12
Werden die USA bald aus dem Irak abziehen? admin Tagesgeschehen 0 15.05.2004 02:05
Irak ngoNachrichten zum Thema unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 0 20.03.2003 11:28
The New Rulers of the World unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 3 19.03.2003 11:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:00 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler