-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Job & Beruf: > Job-Angebote:

Job-Angebote: Stellenanzeigen. Auftrag zu vergeben ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2008, 22:42   #1
fiasko
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 fiasko wird positiv eingeschätzt
Standard Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Du informierst dich gerne über Mode, Beauty, Entertainment, Reisen, Kultur und Celebrities in Online- sowie Printpublikationen? Du schreibst gerne und das auch noch gut und schnell? Im Idealfall studierst du und suchst eine Nebenbeschäftigung als freie Autorin? Dann melde dich bei uns in der Glam Online Redaktion.

Wir bieten:
- 11 bis max. 15 Euro pro Artikel (kurz: 200-300 Zeichen)
- sofortiger Arbeitsbeginn
- freie Arbeit von zu Hause aus
- ein nettes Team


Wir freuen uns über deine Kurzbio (und wenn vorhanden Textprobe) unter
juliak@glam.com.


Mit freundlichen Grüßen,
Julia Knolle
Chefredakteurin
fiasko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2008, 21:22   #2
Maxtron
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Beiträge: 219
Renommee-Modifikator: 12 Maxtron wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Warum nur Autorinnen ??
Maxtron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2008, 13:07   #3
fiasko
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 fiasko wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Lieber Maxtron,

Glam.De ist ein Frauenportal und die dort veröffentlichten Artikel sollen stilistisch etwas Blogartig sein. Zudem sollen sie "von Frau zu Frau" geschrieben sein, wie ein Ratgeber. Natürlich können sich auch männliche Autoren bewerben, wenn Sie sich zu trauen, diese stilistischen Vorgaben zu erfüllen.

Beste Grüße
FIAKSO
fiasko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2008, 23:47   #4
freckle
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.2008
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 freckle wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Hat schon jemand eine Reaktion auf seine Bewerbung bekommen?
Ich leider nicht, auf meine Nachfrage ebenfalls nicht...
freckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2008, 15:18   #5
frido
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 0 frido wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Ich habe auch noch keine Reaktion auf meine Bewerbung bekommen
frido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2008, 16:20   #6
Lulu
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 21
Renommee-Modifikator: 10 Lulu wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

ich auch nicht... sehr komisch
Lulu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2008, 18:51   #7
freckle
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.2008
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 freckle wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Ich habe bei ihr mehrmals nachgehakt, weil ich es total daneben finde, Bewerbungen einfach gar nicht zu kommentieren und nicht wenigstens abzusagen.
Angeblich sind die Vakanzen erschöpft; sollte dies stimmen, müsst ihr euch also keine Hoffnungen mehr machen.

Geändert von freckle (12.10.2008 um 20:29 Uhr).
freckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 17:34   #8
lfreu
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.10.2008
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 lfreu wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Ich möchte noch nachträglich ein kommentar zu dieser anzeige los werden – weil das was vorgefallen ist mich extrem verärgert hat und (in meinen augen) einen tiefschwarzen schatten über die branche und glam.com wirft.

Ich habe nämlich (wie andere forum-mitglieder auch) zunächste auf meine bewerbung keine reaktion bekommen. erst nach zweimaligem nachhaken kam eine antwort. ...und zwar, dass sie mich in den autorenpool aufgenommen hätten und mich bitten würden themenvorschläge zu schicken. ....dem habe ich auch brav folge geleistet und eine riesen auswahl von themen geschickt (selbst schuld!!!)
nachdem darauf wieder keine raktion kam habe ich wieder nachgehakt und als antwort bekommen: sorry, unser autorenpool ist bereits voll.


Hä?? wie kann das sein!!!!!! ...nachdem mir eine mail geschrieben wurde, dass ich in den poo aufgenommenwurde. und – was das schlimmste ist – ich geistigen input geleistet habe!

....sehr, sehr unprofessionell!
lfreu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 19:20   #9
Asterisk
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2006
Ort: 410441 Dortmund
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 12 Asterisk wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Das Problem hier besteht auch darin, dass kein Admin oder Mod genaue Kriterien für jene vorgibt, die hier Stellenangebote einstellen. Und niemand von den Portalbetreibern formuliert dann eine deutliche Warnung oder einen Ausschluss, wenn sich herausstellt, was für ein Mist sich hier hinter den Angeboten versteckt.

Fast alle Angebote zielen auf schlechte oder keine Bezahlung ab. Job-Bieter verfügen nicht einmal über ein Mindestmaß an Höflichkeit, um Bewerbern zeitgerecht abzusagen. Mit schwammigen Aussagen halten sie jene hin, die sich die Mühe gemacht haben, auf das Angebot zu antworten. Die meisten Anbieter hatten nie ernsthaft vor, eine ordentliche Stelle oder ein vernünftiges Angebot zu bieten, sie sind lediglich auf Jagd nach "Dummen", die für einen Cent pro Wort arbeiten. Irgendein Dussel wird sich schon finden, denken sie.

Ich denke, hier hilft nur Hilfe untereinander, indem wir alle negativen Erfahrungen mit Namensnennung öffentlich machen. Ein Frühwarnsystem für andere sozusagen und Abschreckung für diese Fake-Angebote und deren Einsteller.

Also, liebe Job-Anbieter, hier ist eine Journlistenplattform. Nur Angebote einstellen, die eine ordentliche Bezahlung beinhalten. Und einfach zeitgerecht eine kleine Mail schicken, wenn an einem Bewerber kein Interesse besteht. Bedenken Sie bitte auch, dass dies hier überwiegend Freiberufler sind, also Kleinstunternehmer. Für herablassende Kommunikationen besteht keinerlei Grund. Auch Dumping-Angebote sind hier fehl am Platz, ebenso wie ungehobelte Möchtegern-Unternehmer, die außer einer schlechten Performance rein gar nichts zu bieten haben. Schon gar nicht eine partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Geändert von Asterisk (20.10.2008 um 19:45 Uhr).
Asterisk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 19:23   #10
freckle
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.2008
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 freckle wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Danke für diese Worte.

Ich finde es einfach DREIST, dass viele hier sich Mühe geben, einen Bewerbungstext formulieren, Probeartikel zusammenstellen, den Lebenslauf zurechtschneiden und dann kommt nicht mal eine Absage, sondern nur auf Drängeln per Mail (mehrmals!) und einer Aufforderung über Xing, sich jetzt bitte mal zu äußern...
freckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 19:47   #11
Asterisk
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2006
Ort: 410441 Dortmund
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 12 Asterisk wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Ja, freckle, es ist unglaublich und es wird höchste Zeit, etwas dagegen zu tun. Namen nennen und Beurteilung abgeben, in aller Öffentlichkeit. Nur das hilft.
Asterisk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 22:44   #12
mytexter
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.09.2008
Ort: Papenburg
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 mytexter wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Ich finde auch, dass es mittlerweile von den "Auftraggebern" echt eine Frechheit wird bzw. geworden ist.
Man macht sich die Mühe, sucht alles INDIVIDUELL für den "Auftraggeber" zusammen und dann bekommt man manchmal nichtmal eine Absage. Schon dreist.

Asterisks Idee finde ich sehr gut.

Wieso das Auftraggeber in Klammern steht sollte jedem klar sein!
__________________
Online-Redakteur
mytexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2008, 11:38   #13
Reporterin
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2005
Beiträge: 233
Renommee-Modifikator: 15 Reporterin wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Dann schaut doch mal auf deren Seiten, bei den Anbietern, von denen ihr nichts gehört aber Vorschläge gemacht habt, ob dort eure Themen drauf stehen.
Und berichtet hier.
Ich "bewerbe" mich hier schon lange auf kein Angebot mehr.
Ich denke auch, viele Anbieter wollen entweder nur Artikel fast umsonst, oder Themenideen umsonst oder ihr Unternehmen / ihre Website bekannt machen. Für das Schalten einer Anzeige müssten sie schließlich etwas bezahlen.
Reporterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2008, 19:03   #14
Asterisk
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2006
Ort: 410441 Dortmund
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 12 Asterisk wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Was an anderer Stelle noch auffällt, also auch bei augenscheinlich seriösen Angeboten: Es kommen ellenlange Ausführungen über "Ihre Aufgaben" und "Ihre Leistungen". Wenn man dann etwas über die Gegenleistungen - sprich Bezahlung und andere Konditionen - erfahren möchte, die den geballten Anforderungen ja zwingend gegenüberstehen müssen, sucht man vergebens.

Wie sollen Interessenten denn abwägen, ob das Angebot für sie von Interesse ist, wenn darüber kein einziges Wort verloren wird? Ich denke, wer erwartet, dass sich jemand die Mühe macht, Anschreiben, Bewerbung und ggf. sogar Arbeitsproben an den Ausschreiber des Angebots u schicken - also jede Menge Zeit investiert - hat doch ein Recht, zumindest im Groben vorweg darüber informiert zu werden, was geboten wird.

Eine seltsame Anwerbe- und Bewerbungsstruktur im Land der vogelfreien Arbeitnehmer. Zeit für einen "Change", würde Obama jetzt sagen
Asterisk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 09:36   #15
ramona
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 14.05.2004
Beiträge: 62
Renommee-Modifikator: 14 ramona wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Autorinnen im Bereich Mode, Beauty und Lifestyle gesucht

Zitat:
Zitat von Asterisk Beitrag anzeigen
Namen nennen und Beurteilung abgeben, in aller Öffentlichkeit. Nur das hilft.
Würde helfen., darf man aber nicht, ohne sich strafbar zu machen. Falls ich mich irre, beginne ich sofort damit, auch renommierte Verlage anzuprangern, die ebenso wie hier im Beispiel verfahren, Expertenpool ...
Grüße Ramona
--
www.mallorcatours.net
ramona ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freie Autor(inn)en (Print) gesucht kidsgo Job-Angebote: 0 22.03.2010 09:55
Freie Autoren für Beauty & Lifestyle gesucht Silber Job-Angebote: 0 20.08.2008 16:43
Autorinnen und Autoren im Bereich Pädagogik gesucht! Astrid Kafmann Job-Angebote: 0 07.03.2005 16:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:58 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler