-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Recherchefragen - Investigativ

Recherchefragen - Investigativ In diesem Forum geht es um die journalistische Recherche. Recherchefragen Informationen, Kooperationspartner, alle Themen zur Recherche.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2000, 12:06   #1
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Journalistenpreis

Handelsblatt Junge Karriere: 18.000 Mark für die besten Storys

Handelsblatt Junge Karriere fördert junge Journalisten und prämiert die besten Storys rund um Campus und Karriere mit 18.000 Mark. Der Journalistenpreis von Handelsblatt Junge Karriere wird in zwei Kategorien ausgelobt. Die Preisverleihung findet im Herbst in Düsseldorf statt.

Kategorie Jungjournalisten

Sie arbeiten als Redakteur oder freier Mitarbeiter für eine Zeitung, Zeitschrift, einen Radio-/TV-Sender oder ein Online-Medium, interessieren sich für Wirtschaft, können fundiert und dabei leicht verständlich schreiben.
Sie bewerben sich mit einem Text über eins der folgenden Themen:
- "Karriere in der New Economy"
- "Karriereprobleme beim Aufstieg"
Der erste Preis in der Kategorie Jungjournalisten ist mit 5.000 Mark dotiert, der zweite mit 3.000 Mark, der dritte mit 1.000 Mark.


Kategorie Campus-Reporter

Sie studieren im In- oder Ausland.
Sie bewerben sich mit einem Text über eins der folgenden Themen:
- "Jobben neben dem Studium"
- "Innenansichten eines Studiengangs"
Der erste Preis in der Kategorie Campus-Reporter ist mit 5.000 Mark dotiert, der zweite mit 3.000 Mark, der dritte mit 1.000 Mark.



So geht's:
Schicken Sie uns Ihren Beitrag (rund 7.000 Zeichen, keine Fotos, Grafiken oder Tabellen) bis 1. September einmal auf Papier und einmal auf Diskette (Word-Dokument).
Ihren Namen vermerken Sie bitte nur auf einem Beiblatt, das Angaben zu Ihrer Person enthält (Alter, Anschrift, Ausbildung/Studium, berufliche Stationen).

Die Jury wird Ihren Beitrag nach diesen Maßstäben bewerten: fundierte Vor-Ort-Recherche, klare Analyse, sauber strukturiert, hohe Originalität, leicht verständliche Sprache. Die besten Beiträge werden in Handelsblatt Junge Karriere veröffentlicht. Bitte beachten Sie, dass wir die eingesandten Beiträge nicht zurückschicken können.

Einsendeschluss ist der 1. September 2000 (Poststempel).

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Jury:
Prof. Dr. Claudia Mast ist Inhaberin des Lehrstuhls für Kommunikationswissenschaften und Journalistik der Universität Hohenheim.
Annette Eicker ist Chefredakteurin von Handelsblatt Junge Karriere.
Jens Eckhardt ist Leiter der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten.
Thomas Knipp ist stellvertretender Chefredakteur des Wall Street Journal Europe.

Informationen gibt's unter: www.jungekarriere.com/journalistenwettbewerb

Ihre Einsendungen richten Sie bitte an:
Handelsblatt Junge Karriere
"Journalistenwettbewerb"
Postfach 10 27 41
40018 Düsseldorf

Rückfragen beantwortet Heike Sandring-Cürvers
Tel.: 0 21 57/81 17 28
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Journalistenpreis für Aus/Weiterbildung? unbekannter User (Gast) Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 24.04.2003 15:27
Journalistenpreis Handelsblatt Junge Karriere unbekannter User (Gast) Job-Gesuche: 0 10.08.2000 12:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler