-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Recherchefragen - Investigativ

Recherchefragen - Investigativ In diesem Forum geht es um die journalistische Recherche. Recherchefragen Informationen, Kooperationspartner, alle Themen zur Recherche.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2003, 17:13   #1
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Audio-Schnittsystem

Liebste KollegInnen,
suche ein Audio-Schnittsystem für den PC, welches auch den höheren bis höchsten Ansprüchen genügen soll...(Stereo-Musik-Einspielungen...Stereo-Spracheingabe...)ARD-Anstalten sollten alle mit den Formaten zurecht kommen....

beste Grüße
Dr. No
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2003, 18:06   #2
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Audio-Schnittsystem

Das ist ein bißchen schwierig (wenn nicht gar unmöglich...), da nahezu jede ARD-Anstalt ihr eigenes Süppchen kocht.

Zumal es auch gar nicht so dramatisch wichtig ist, in welchem Format Deine Beiträge bzw. Features vorliegen. Der Weg ist in diesem Fall wirklich das Ziel! Du mußt Dich zuallererst über den Übertragungsweg informieren.

Manche ARD-Anstalten bieten den Service an, daß man komplette Beiträge via Internet in deren Systeme überträgt. Da ist natürlich MP3 das Format der Wahl, weil es kleine Dateien erzeugt.

Ansonsten arbeiten viele Systeme noch mit dem alten MP2-Format, das wenige Ansprüche an die Hardware stellt, aber auch Dateien nicht so gut komprimiert.

Wenn Aktualität kein Thema ist, die Ansprüche an Qualität aber groß sind, ist der Versand eine Audio-CD die einfachste Möglichkeit. Oder halt der Versand einer Daten-CD, wobei der Beitrag als Windows-WAVE-File vorliegt. Das müßten alle Systeme schlucken können.

Und falls es schnell gehen muß, dann heißt es eben überprüfen: Versand der Datei per Internet? Oder doch lieber MusicTaxi (Achtung: teure Hardware!)? Software-Audio-Codec? Das mußt Du vorher abklären.

Das Audio-System, daß DU ganz allein auf Deinem Rechner verwendest, ist auch ganz allein Deine Sache. Schau' Dir ein paar Systeme an. Und: Finger' weg vor überteuertem Spezialkram. Bleib' auf der Software-Seite bei so Sachen wie Cool Edit (Pro) oder WaveLab.

Rainer

[%sig%]
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2003, 09:20   #3
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Audio-Schnittsystem

Hallo Rainer!
Vielen Dank für die Tipps. Es ist irgendwie schwer, in diesem Wirrwarr durchzublicken. Hast Du vielleicht auch einen Tipp, wo man solche Soft/Hardware gut kaufen kann?

Viele Grüsse aus Stockholm von
A. Bührig

[%sig%]
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2003, 19:25   #4
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Audio-Schnittsystem

Siehe dazu mein. Beitrag 8.12. zur ähnl.Frage v.christine ("MD auf PC per USB"), >>>>>>>am besten, man hat eine (Profi-)Soundkarte von steinberg, hoontech ua. ab 200,- € mit Opto/Coax-Ein-/Ausgang, eine Waveeditor-Software und ne große HDD. Speziell. Musikinstrumenten-Handel hat diese Angebote. Zuspielung nur von DAT od. Video-bandton, falls analoge Quellen, dann eben über 24bit-Wandlern auf der SK. Dann braucht es keine abgespeckten MP3- od. MD-Zuspielungen, beim heutigen Überhang von Juppi-U-Musik sind das leider die blechernen Formate unsrer Zeit (Klassik v. gut.Kammer- u. symph.Musik gibts hierin nicht!).
Grüße v.Sieghart Br., Fachautor

[%sig%]
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler