-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Presserabatt: > Presserabatte:

Presserabatte: Hier tauschen Journalisten Infos über Presserabatte aus.
HINWEIS: Die Presserabatt-Datenbank mit fast 2.000 Einträgen finden Sie hier

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.12.2002, 11:07   #1
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Blaulicht benutzung?

Hallo allerseits,

ich habe eine Frage hier in München habe ich vor einigen Tagen Journalisten von Wirrwar Tv oder so gesehen, die kahmen mit eingeschalteten Gelblicht zu einem Einsatz der Feuerwehr. Ist das rechtens? Macht die Polizei da nichts? Dann könnte man ja als Journalist auch Blaulicht im Auto mitführen.
Oder bei Unfällen auf der Autobahn, etc. auf den Seitenstreifen mit Blaulicht oder Gelblicht vorfahren. Wie seht Ihr das kennt Ihr irgendwelche Erlaubnisse?!

Mit freundlichen Gruß

P.s: Beim RKL-Shop.de gibt es Rabatte und man hat die möglichkeit sich was zum Testen kostenlos zu bestellen
  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2002, 13:34   #2
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

Hallo!

Natürlich ist das NICHT erlaubt, erst recht nicht mit Blaulicht. Die STVZO sowie die STVO lassen den Betrieb von orangefarbenen Signalleuchten nur bei stehenden Fahrzeugen zur Absicherung sowie bei besonders dafür vorgesehenen Autos zu, d. h. Abschlepp- oder Pannenhilfsfahrzeuge, Schwertransporte u. ä.

AUCH TV-Teams dürfen NICHT beispielsweise auf dem Seitenstreifen an einer Kolonne vorbeifahren - zumindest ist das so Gesetz. In vielen Fällen drücken die Beamten ein Auge zu, wenn es die Gefahrenlage auch zuläßt, also keiner gefährdet wird. Viele Kollegen wollen ja auch den Stau nach einen Unfall aus dem Schiebedach drehen. Aber eigentlich ist das verboten, was natürlich nicht alle einhalten. Gerade Produktionsgesellschaften (Boulevard), die nach gefertigten Beträgen bezahlt werden, nehmen die Strafen ja in Kauf. Viele von ihnen hören ja auch den Polizeifunk, was auch nicht legal ist. Wenn das digitale TETRA kommt, ist damit wohl auch vorbei, das ist aber ein anderes Thema.

Hier in Berlin werden solche Auswüchse generell nicht geduldet, die Hauptstadtpolizei schickt danach nette Briefe und erwartet auch schnell Antwort - per Banküberweisung! Punkte gibt es dann auch.

Fazit: die STVO und die STVZO gelten auch für Journalisten, egal ob mit oder ohne PA.

Schöne Feiertage!

Pooky
  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2002, 13:39   #3
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

...ich habe mir noch einmal den RKL-Shop angeschaut. Mit der Lampe, die dort verkauft wird, dürfte noch nicht einmal die deutsche Polizei herumfahren. Sie hat nämlich nicht die entsprechenden Zulassungen. CE-Prüfzeichen reicht nicht aus! Helligkeit, Blitz-Intervalle und Magnethaftung sind in bestimmten Ausführungsvorschriften festgelegt. Soweit ich weiß, hat nur die RTK-Reihe von Hella diese Genehmigungen.

Pooky
  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2002, 15:45   #4
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

Na ja ich finde es schon komisch das die mit Ihrem Geldlicht durch die Stadt fahren und die Polizei das auch noch duldet.
Als ich da war sind die angekommen und die Polizei hat nichts gesagt.
Einerseits würde es natürlich praktisch sein wenn man mit gelblicht oder ähnlichen fahren darf, nicht zum angeben, eher um schnell vor Ort zu sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2002, 17:15   #5
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

...wahrscheinlich heissen die deshalb auch Wirrwar TV.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2002, 17:23   #6
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

LOL, .... da gebe ich dir irgendwie recht
  Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2002, 10:19   #7
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

Hallo liebe Freunde des Jounalismus Forums,

nun ich muss meine Vorredner leider korregieren. Denn das Gelb Licht ist RECHTENS. Rein Theoretisch dürfte sich sogar jeder eins auf Autodach setzten. Nur ist es eben so, dass man für dieses Gelb Licht auf dem Autodach eine Ausnahmegenehmigung benötigt. Und die bekommt man bei der Zulassungsstelle, wenn man nachweisen kann, dass man für einen Sender als Reporter tätig ist. Diese Genehmigungen sind aber NICHT einfach zubekommen, denn jedem Sender wird nur 1!!!! Gelblichtlampe erlaubt!!!!! Dieses Gelblicht wird dann in den Fahrzeugschein eingetragen und ist somit einer Ausnahmeregelung unterzogen. Selbstverständlich muss die Lampe TÜV geprüft sein und sonstige Normen erfüllen. Hat man diese Lampe an und fährt an einer Autoschlange (Stau) vorbei, darf man höchstens 40 fahren. Und man muss in einer Kontrolle nachweisen können, dass man für einen Sender zu einem Unfall oder ähnliches fährt. Ein Blaulicht ist selbstverständlich NICHT zulässig, und ich würde es keinem raten, denn es kann den ************ kosten wenn man erwischt wird.
Also liebe Freude des Jounalismus Forums in diesem Sinne frohe Weihnachten.

PETER KLEIN
  Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2002, 12:51   #8
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

Hallo!

Da solche Ausnahmegenehmigungen Ländersache sind, kann ich mir vorstellen, dass es in München, sprich Bayern, anders aussieht. Hier in Berlin gibt es solche Sonderfälle nicht, es gibt keinen Sender, der solche Gelblichtlampen hat. Ich bin seit knapp zwölf Jahren Redakteur, auch Polizeireporter, und mehr als die teure Ausnahme-Genehmigung, um auf dem Gehweg parken zu dürfen, erhält man nicht.

Schöne Rest-Feiertage wünscht Euch
Pooky
  Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2002, 23:07   #9
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

Mein Gott, Peter, schreib' doch so'was nicht hier rein. Der Verkehr ist jetzt schon chaotisch genug. Demnächst wird man dann noch von lauter Schülerzeitungsredakteuren abgedrängt, die mit ihren VW Polos - ausgestattet mit gelbem Signalbalken, grellem Doppelblitz vorn und hinten und der Laufschrift "Presse - Platz da" - aus der Nebenstrasse rausgeschossen kommen........das geht nun wirklich zu weit....LOL.....
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2002, 13:43   #10
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

mensch PNR, was hast Du blos gegen die armen schülerzeitungsredakteure!?
das sind schließlich auch kollegen!
warum soll nicht gleiches recht für ALLE journalisten gelten?!
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2002, 14:01   #11
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

Hihi...war ja auch nicht ganz ernst gemeint...wollte nur die Diskussion ein wenig anheizen... Guten Rutsch! (natürlich auch den Schülerzeitungsredakteuren <g>)
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2002, 16:55   #12
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

ebenfalls guten rutsch!

p.s. gibts eigendlich beim prosieben-shop presserabatt?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2003, 02:24   #13
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

fassen wir zusammen: einschalten ist illegal, aussen anbringen auch. besitz aber nicht, und auf dem armaturenbrett rumliegen lassen auch nicht. reden wir mal vom imposanteren blaulicht: da kann ich mir ja schon vorstellen, dass die politesse erschrickt. was jetzt allerdings die besondere veranlassung im journalistischen bereich sein soll...?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2003, 15:38   #14
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

Wenn du von einem Gelblicht sprichst, dann ist es richtig..

Bei einem Blaulicht ist das Mitführen in einem KFZ schon verboten. Damit das Einschlten und Anbringen ebenfalls.

Somit wird sich auch keien POlitesse erschrecken, denn höchstens hast du ein Gelblicht auf dem Armaturenbrett, so wie ich.. Und das ist erlaubt..Aber viele Polizisten wissen selbst das nicht, so mache dich vorallem in ländlichen Gegenden auf Fragen und weiteres gefasst.

Aber weiterhin alles Gute für 2003 sowie ein konfliktfreies Jahr 2003 an alle.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2003, 21:16   #15
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Blaulicht benutzung?

Soweit ich weiß, nicht.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gelblicht oder Blaulicht benutzung unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 2 06.01.2003 17:08
Wolle und Blaulicht unbekannter User (Gast) Job-Gesuche: 0 02.09.2001 17:26
Benutzung der Staatsbibliothek unbekannter User (Gast) andere Regionen in Deutschland 0 19.06.2001 21:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:29 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler