-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Presserabatt: > Presserabatte:

Presserabatte: Hier tauschen Journalisten Infos über Presserabatte aus.
HINWEIS: Die Presserabatt-Datenbank mit fast 2.000 Einträgen finden Sie hier

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2003, 17:21   #1
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Kostenlos zu TOP OF THE POPS

---------------------------------------------------------
Junge Presse NRW informiert ....
---------------------------------------------------------

70 kostenlose Plätze bei 2 Shows von "Top Of The Pops" (RTL) für Leute von 16 bis mitte 20

Unsere Seminarplätze für den Pressebesuch bei der Aufzeichnung von "Top of the Pops" (RTL) waren heiß begehrt. Kurzfristig hat eine Gruppe von 70 Zuschauern abgesagt, so dass für die Junge Presse entsprechend viele Plätze frei geworden sind. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen (keine Belegartikel). Jede(r) der morgen um 16.45 Uhr in Köln-Hürth ist, kann außerdem in der nächsten Woche wieder kostenlos erscheinen, wenn Justin Timberlake als Gast kommt. Außerdem erhaltet ihr kostenlos eine CD.

Die Gäste bei dieser Aufzeichnung:

Kim Styles & Jose Carreras - "Show Me The Way"
Nena - "Leuchtturm"
B3 - "Tonight & Forever"
Groove Coverage - "God Is A Girl"
Deutschland Sucht Den Superstar - "We Have A Dream"

Nur eine Bedingung:
- Ihr meldet euch bis morgen 12.00 Uhr (Donnerstag, 9. Januar) über unsere Webseite www.junge-presse.de an. Auf der Startseite findet ihr ein Anmeldeformular und die Wegbeschreibung. Vor Ort gebt ihr das Stichwort "JUNGE PRESSE" an.

Bei Rückfragen wendet euch bitte an marketing@junge-presse.de oder ruft die 0163 / 544 2657 an. Unter dieser Nummer könnt ihr uns morgen auch nach 12 Uhr erreichen, ob immer noch Plätze frei sind.

Anreisen in Gruppen sind natürlich möglich. Fahrtkosten werden nicht erstattet. Ihr erhaltet von uns sofort eine telefonische Bestätigung, ob noch Plätze frei sind. Gebt deshalb bitte eure Handynummer an unter der wir euch erreichen.

Wir freuen uns auf euren Besuch!


Das Team der Junge Presse NRW e.V.
www.junge-presse.de
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2003, 11:01   #2
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Kostenlos zu TOP OF THE POPS

Was hat das in einem Presserabatt-Forum zu suchen?

Solche "Beiträge" sind ein Fall für den Lösch-Button des Administrators.

Vielleicht sollte dieses Forum zukünftig nur echten Journalisten zugänglich gemacht werden. Wäre auch im Interesse der Journalisten. Zumindest würden dann "Außenstehende" nichts von der "Schnäppchen-Gier" einiger Kollegen mitbekommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2003, 13:53   #3
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Kostenlos zu TOP OF THE POPS

Hallo lieber Kollege!

Eine Einladung zu einer sonst kostenpflichtigen Veranstaltung, die für junge Journalisten 0% des Preises kostet durch einen Journalistenverband paßt hier wohl besser rein als manch anderer Kommentar.

Wer junge Journalisten nicht für "echte Journalisten" hält, sollte sich mal fragen, was er selbst früher war und woher in Zukunft die Profis kommen sollen, wenn nicht aus der Jugend.

Eine Abschottung des Forums wäre lächerlich, denn hier gehts ja wohl nicht um die geheime Annahme von Vorteilen im Hinterzimmer!

Mit besten Grüßen,

Christian
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2003, 11:49   #4
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Kostenlos zu TOP OF THE POPS

Aber: Eigentlich sollte doch ein gewisser Nutzen mit einem Rabatt für Mitarbeiter der Presse verbunden sein. Ich kann mir kaum vorstellen daß 70 "Journalisten" zwischen 8 und 25 in den Medien über "Top of the pops" berichten werden. Mir erscheint das eher wie ein Versuch, den Laden vollzukriegen, weil leider gerade mal 70 "Lückenfüller" abgesprungen sind. Wie das in Talk-Shows abläuft wissen wir ja alle - jetzt wissen wir also auch, woher die Zuschauer bei Top of the Pops kommen )

Mein lieber Christian: Dem Vorwurf, keine "richtigen Journalisten" zu sein, müßt Ihr Euch doch wohl stellen - so inflationär wie Ihr Ausweise und Mitgliedschaften vergebt, ist es doch kein Wunder, daß jeder Hans und Franz Mitglied bei Euch ist!

Ich glaube, lieber Christian Weydert, das Problem liegt nicht in diesem Forum, das Problem liegt bei den ausstellenden Verbänden. Würde nicht jeder x-beliebige einen richtigen (den bundeseinheitlichen) Presseausweis "hinterhergeworfen" bekommen, wäre dieses Forum auch nur noch für die "echten" Journalisten interessant. Aber vermutlich werden sich Presserabatte ja eh bald in Wohlgefallen auflösen: Jeder Otto-Normal-Verbraucher bekommt heutzutage Rabatte und manchmal sogar weitaus höhere als die entsprechenden Presserabatte (der Rabatt für Leserinnen irgendeiner Frauenzeitschrift, die - ohne sonstige Nachweise wie Abo-Rechnung oder ähnliches - bei Sixt Autos mieten, ist z.B. höher als der für uns Journalisten ))

Gruß
Alex
  Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2003, 14:51   #5
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Kostenlos zu TOP OF THE POPS

Hallo Alex,

wenn Du einen Blick auf unsere Homepage www.junge-presse.de wirfst. wird dir sicher auffallen, dass zwar jeder medieninteressierte Jugendliche bei uns Mitglied werden kann, Presseausweise aber nur nach strikten Kriterien vergeben werden. Dazu gehört unter anderem eine nachgewiesene regelmäßige journalistische Tätigkeit, die Stellung einer Kaution etc.. Trotzdem sind natürlich nicht Hans und Franz Mitglied bei uns, sondern nur medieninteressierte Jugendliche, die sich für unsere Arbeit und unsere Angebote für junge Medienmacher interessieren. Wenn diese allerdings Hans und Franz heißen, dann gebe ich dir natürlich recht. Aber sie heißen genauso Alex und Alexandra

Grüße,

Christian
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2003, 10:01   #6
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Kostenlos zu TOP OF THE POPS

Hallo Christian, Hallo Alex,

Ich möchte vorab klarstellen, dass ich nichts gegen junge oder angehende Journalisten habe, ganz im Gegenteil. Ich habe mich nur halt darüber gewundert, warum solch ein Beitrag eben in einem Forum für Presserabatte steht.

Ich unterstelle ja auch keinem Besucher dieses Forums, dass sie oder er kein "echter" Journalist ist. Ich habe nur manchmal den Eindruck, dass einige Kollegen vergessen haben, dass Presserabatte keine Selbstverständlichkeit sind. Journalist wird man nicht wegen der Presserabbate, sondern weil unser Beruf eben ein Traumberuf ist und bleibt, auch in diesen schwierigen Zeiten. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass auch viele PR- und Kommunkationsprofis der angesprochenen Unternehmen sich ein Bild vom Anspruch mancher Kollegen machen können und sich zukünftig vielleicht überlegen, ob sie Presserabatte überhaupt noch vergeben.

Lieber Alex, ich bin nicht der Meinung, dass Presseausweise inflationär vergeben oder gar hinterhergeworfen werden. Ausnahmen gibt´s natürlich immer. Aber in einem Punkt gebe ich dir recht: Presserabatte werden an Bedeutung verlieren. Hohe Rabatte bekommt heutzutage jeder geschickte Verhandlungsprofi oder aber man verfügt über gute Quellen. Das Internet ist geradezu eine Fundgrube für Schnäppchen. Ein Beispiel: Ich habe mir kürzlich eine Digitalkamera über eBay gekauft. Bei DGH war die gleiche Kamera teurer.

Gruß

Christian Weydert
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
A New Ostpolitik - Strategies for a United Europe... unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 5 11.05.2004 19:02
Empfehlung: Militäranalysen von IRAQWAR.RU unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 1 06.04.2003 12:59
Journalisms Jobs in the USA unbekannter User (Gast) Job-Gesuche: 0 22.05.2000 19:21
journalism jobs in the US of A unbekannter User (Gast) Job-Gesuche: 0 02.05.2000 00:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:58 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler