-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Freelancer-Forum > Freelancer Forum

Freelancer Forum In diesem Forum tauschen sich Freie Journalisten und Freelancer aus.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2015, 09:27   #1
nini
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2015
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0 nini wird positiv eingeschätzt
Standard Mahnungen

Bis jetzt habe ich überwiegend für Magazine geschrieben. Da erfolgt die Überweisung immer recht schnell nach Veröffentlichung.

Nun habe ich auch für drei Tageszeitungen geschrieben. Die Veröffentlichung ist 4-6 Wochen her und kein Verlag hat bis jetzt gezahlt. Eine Zeitung wollte Rechnungen und die anderen beiden wollten im Gutschriftsverfahren, selbst Belege ausstellen und überweisen. Meine Daten habe ich bei dem zuständigen Redakteur hinterlassen. Honorar wurde vorab verhandelt.

Wie schnell mahnt ihr? Sprecht ihr den Redakteur wieder an? Aber eigentlich möchte ich den Redakeur damit nicht nerven, um das aufgebaute Verhältnis nicht zu gefährden. Ich habe versucht mich mit der Buchhaltung verbinden zu lassen (Das hat bei der ersten Zeitung schon mal nicht geklappt)

Wie sind da Eure Erfahrungen? Was macht am meisten Sinn? Bin gespannt
nini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2015, 13:33   #2
herkules
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 17.04.2015
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 herkules wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mahnungen

Echt ein schwieriges Thema wegen der Abhängigkeit. 4-6 Wochen ist die Veröffentlichung her?
herkules ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2015, 10:15   #3
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 746
Renommee-Modifikator: 20 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mahnungen

Ich schreibe für mehrere Tageszeitungen und die Abrechnung kommt überall etwa zwischen dem 5. und dem 10. Arbeitstag des Folgemonats. Ist ein Text Anfang des Monats veröffentlicht worden, kann es also durchaus sechs Wochen bis zur Bezahlung dauern.
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2015, 14:37   #4
schreibsuchti
Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von schreibsuchti
 
Registriert seit: 06.07.2015
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0 schreibsuchti wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mahnungen

Der direkte Kontakt mit der Buchhaltung funktioniert zumindest bei mir ziemlich gut...
schreibsuchti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler