-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2017, 19:12   #1
Bary
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2017
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 Bary wird positiv eingeschätzt
Standard Einstieg in die Medienwelt heute noch möglich?

Hallo ihr Lieben,

ich wende mich ratlos und etwas entmutigt an euch. Vielleicht könnt ihr mir etwas weiterhelfen.

Ich habe in diesem Sommersemester mein Bachelorstudium beendet und möchte unbedingt im TV arbeiten. Ich bin die Motivation in Person, sprudele über vor Ideen, habe aber auch den nötigen Biss und die Power, mich in etwas hinein zu knien, bis es funktioniert. Mir war, anders als vielen hier, nicht schon immer bewusst, dass ich im Journalismus arbeiten möchte. So habe ich erst im Laufe des Studiums für mich herausgefunden, dass ich mein breites Interessensspektrum in dem Feld vereinen kann.
Aus diesem Grund habe ich auch nicht schon früh angefangen für eine Lokalzeitung zu arbeiten.

Was würdet ihr mir da empfehlen? Dass ich, bis wieder die Bewerbungen für Volos dieses oder nächstes Jahr beginnen, Praktika mache und mich da weiterbilde? Sind Praktika wirklich so unerlässlich wie immer gesagt wir?

Und eine weitere Frage habe ich noch: Wie kann ich konkret vorgehen, wenn ich als freie Mitarbeiterin tätig sein möchte? Ich habe ja keine "Arbeitsproben". Sollte ich dann für Themen meiner Wahl Artikel schreiben und die einreichen?

Alles wirkt so, als hätte ich noch gar keine Ahnung. Ich habe bereits zwei Praktika im Medienbereich gemacht, die mir hier aber nicht von Nutzen sein werden...Aber ich möchte UNBEDINGT im TV arbeiten und das ist mir seit längerem sehr wichtig.
Ich drehe auch selber Filme und Videos...aber da weiß ich ebenfalls nicht, wie mir das weiterhelfen könnte.


Ich hoffe echt, dass mir da jemand weiterhelfen kann. das wäre echt wunderbar und würde mir wahrscheinlich sehr weiterhelfen.

Beste Grüße!
Bary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 20:08   #2
dekcolrehS
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 2 dekcolrehS wird positiv eingeschätzt
Idee AW: Einstieg in die Medienwelt heute noch möglich?

Hey Bary,
ich habe Journalismus studiert und Praktika in allen vier Bereichen (Print, Online, TV und Radio) gemacht. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen: Ja, Erfahrung zählt auf jeden Fall.
Mein Problem ist auch, dass ich keine vielfältigen Arbeitsproben habe. Ich habe bei unzähligen Projekten mitgearbeitet, aber immer nur als Praktikantin, sodass mein Name nicht drunter stand. TV-Beiträge können als Arbeitsproben (selbst bei TV-Volos!) nur selten eingereicht werden und alles nicht-journalistische, was man in Online-Redaktionen macht (Design, Technik etc.) wird leider auch nicht gewertet. Also benutze ich immer dieselben paar alten Print-Artikel und neuere Blog-Posts (sind aber halt auch "nur" Blogs).

Darf ich fragen was genau du studiert hast und wie deine Praktika im Medienbereich aussahen? Generell würde ich dir empfehlen so viele unterschiedliche journalistische Praktika zu machen, wie nur möglich. Allerdings kann ich auch verstehen (geht mir nicht anders), dass man irgendwann auch für die Arbeit bezahlt werden und eine richtige Position haben möchte.

Dazu kommt dann noch der Ärger, wenn man auf Bewerbungen nicht einmal eine Antwort bekommt. Das geht echt an die Nerven.
Ich habe meinen Vorschlag in dem ZDF-Thema ernst gemeint: Ich würde mich freuen mit einigen jungen Journalisten eine Gruppe zu gründen, in denen man seine Sorgen bzgl. des Berufseinstiegs teilen und man sich gegenseitig aufbauen und Tipps geben kann - außerhalb eines offenen Forums, in dem ggf. auch zukünftige Arbeitgeber mitlesen können.

Zu deiner Frage: Ich würde bei Medienhäusern in deiner Nähe einfach fragen, ob sie freie Mitarbeiter brauchen und dann mit ihnen ein "Probethema" absprechen. Viele möchten auch, dass du bei ihnen ein Praktikum machst, bevor du freier Mitarbeiter wirst.


Ich drücke dir jedenfalls die Daumen!
dekcolrehS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 20:20   #3
Bary
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2017
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 Bary wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einstieg in die Medienwelt heute noch möglich?

Danke für deine Antwort. Ja, die Idee mit der Selbsthilfegruppe finde ich super! Sollten wir echt einführen Vielleicht machst du ja den ersten Schritt!

Ich habe eine spezialisierte Form der Kommunikationswissenschaften studiert. Praktika habe ich bei einer Filmproduktionsfirma gemacht, die eher unbekannt ist und bei einem Künstlerkollektiv, wo ich für die Recherche zuständig war.
Bei der ZDF Bewerbung dachte ich, dass das wohl ausreichen würde, da ich ansonsten alle Kriterien erfülle und sonst auch sehr ambitioniert bin.

Auf einen Master habe ich ehrlich gesagt nicht so große Lust, sondern möchte echt endlich mal praktisch arbeiten. Und die TV Redaktion kommt insofern für mich in Frage, weil ich immer wieder merke, dass mich die Produktion von eigenem Content extrem reizt und mich erfüllt. Vielleicht war die Enttäuschung über die Absage beim ZDF deswegen so groß, weil ich sozusagen mir erhofft habe, dass aus meiner Bewerbung zu entnehmen ist, mit welchem Herzensblut ich dieses Ziel verfolge.

Aber aus deiner Antwort geht ja hervor, dass ich unbedingt Praktika machen sollte.
Und denkst du, dass es besser ist, bei namhaften Institutionen was zu machen? Da ist nämlich das nächste Problem: Meistens werden sogar bei den Praktika der ÖR Vorerfahrungen verlangt...
Bary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 20:30   #4
dekcolrehS
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 2 dekcolrehS wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einstieg in die Medienwelt heute noch möglich?

Zitat:
Zitat von Bary Beitrag anzeigen
Ja, die Idee mit der Selbsthilfegruppe finde ich super! Sollten wir echt einführen Vielleicht machst du ja den ersten Schritt!
Habe ich gemacht. Würde mich freuen, wenn du dabei wärst.


Zitat:
Zitat von Bary Beitrag anzeigen
Ich habe eine spezialisierte Form der Kommunikationswissenschaften studiert. Praktika habe ich bei einer Filmproduktionsfirma gemacht, die eher unbekannt ist und bei einem Künstlerkollektiv, wo ich für die Recherche zuständig war.
Klingt echt spannend! Vielleicht versuchst du es ja mal über ein Volontariat bei einer Produktionsfirma?


Zitat:
Zitat von Bary Beitrag anzeigen
Auf einen Master habe ich ehrlich gesagt nicht so große Lust, sondern möchte echt endlich mal praktisch arbeiten.
DITO!

Zitat:
Zitat von Bary Beitrag anzeigen
Vielleicht war die Enttäuschung über die Absage beim ZDF deswegen so groß, weil ich sozusagen mir erhofft habe, dass aus meiner Bewerbung zu entnehmen ist, mit welchem Herzensblut ich dieses Ziel verfolge.
Das Problem ist leider, dass von den 858 Bewerbern sicher die Hälfte mit vergleichbar viel Enthusiasmus, Motivation und Engagement dabei ist. :/


Zitat:
Zitat von Bary Beitrag anzeigen
Aber aus deiner Antwort geht ja hervor, dass ich unbedingt Praktika machen sollte.
Und denkst du, dass es besser ist, bei namhaften Institutionen was zu machen? Da ist nämlich das nächste Problem: Meistens werden sogar bei den Praktika der ÖR Vorerfahrungen verlangt...
Ich würde es dir jedenfalls empfehlen, aber vielleicht wartest du noch ein paar Bewerbungen ab und versuchst es dann mit Praktika.
Erfahrungsgemäß sind große Namen hilfreich. Ich hatte Glück: Ich hatte nur zwei sehr kleine namenlose Praktika gemacht, als ich mich beim ZDF auf ein Praktikum beworben habe. Die haben jemanden gesucht, der eine besondere Erfahrung vorweisen konnte und die hatte ich. Nachdem ich "ZDF" in meinem Lebenslauf hatte, war es mit der Praktikumssuche deutlich einfacher, habe aber immer noch viele Absagen bekommen.
Versuch' es einfach. Schaden kann eine Bewerbung nicht.
dekcolrehS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 18:01   #5
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.788
Renommee-Modifikator: 31 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Einstieg in die Medienwelt heute noch möglich?

Da Du bereits einen Bachelorabschluss hast, könnte das mit einer Hospitanz beim ZDF schwierig werden, zumindest laut den Angaben auf der Homepage des Senders:

Zitat:
Eine Hospitation beim ZDF ist an verschiedene Voraussetzungen geknüpft; Diese werden nach dem Eingang Ihrer Bewerbung geprüft. So sind z.B. nach einem ersten, berufsqualifizierenden Abschluss ausschließlich Pflichthospitationen möglich. Z. B. können wir im Masterstudiengang dementsprechend nur eine in der Studienordnung vorgeschriebene Hospitation ermöglichen.

Grundsätzlich sollten Bewerber/innen folgende Voraussetzungen erfüllen:

journalistische Eignung und Neigung
journalistische Vorerfahrung in Form von Praktika, Hospitationen oder freier Mitarbeit, et cetera
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 22:56   #6
AndreasGabelstapler
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2017
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 0 AndreasGabelstapler wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einstieg in die Medienwelt heute noch möglich?

mach unbedingt praktika und zeig dass du bock hast
AndreasGabelstapler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heute in Zapp: Presserabatte abschaffen? admin Presserabatte: 21 08.02.2012 17:02
Usertexte als journalistischer Einstieg sinnvoll? cookie Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 31.03.2011 17:12
Global, lokal, digital. Fotojournalismus heute mallotz Fachliteratur - Bücher zum Journalismus 0 30.03.2010 10:42
Heute Abend wirs was geben ... Maxtron Presserabatte: 5 10.12.2008 02:08
Hilfe, Tips für Einstieg in den Beruf des Journalisten unbekannter User (Gast) andere Regionen in Deutschland 0 02.03.2004 16:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:38 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler