Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.08.2003, 14:45   #4
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Re: warum berichtet da niemand drüber?

Liebe Kollegin,

ich vermute einmal ganz schlicht:
Ignoranz und Inkompetenz bei den Volksvertretern als "Gesamtheit" und vermutetes Desinteresse bei den Medienüberschwemmten.

Vermutlich ist ein Cannabis-Genuß ohne medizinische Indikation weniger schädlich als das tägliche Volldröhnen mit etwa Marlboro und anderen steuerträchtigen Qualmmachern. Doch wie will man das alles so regeln, dass der Fiskus auf seine Kosten kommt und das Heer vorgeprägter Bürger nicht dumm aus der Wäsche stiert?

Betten Sie das Thema dort ein, wo es hinpaßt: Desinformation durch Überinformation und Verirrung in Komplexität. Da geht nur noch NICHT unter, was laut knallt, überschwemmt, bis in den Weltraum stinkt und vor den Augen der Rudergänger/innen in den Talkshows Gnade findet.

Gruß

[%sig%]
  Mit Zitat antworten