-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Recherchefragen - Investigativ

Recherchefragen - Investigativ In diesem Forum geht es um die journalistische Recherche. Recherchefragen Informationen, Kooperationspartner, alle Themen zur Recherche.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2001, 18:29   #1
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Enzyklopädien online

Unter http://www.xipolis.net findet man zentralen Zugriff auf ein einzigartiges Sortiment namhafter Lexika und Enzyklopädien zur Online-Recherche.
Für 49 DM kann man 1000 so genannte "xi-Punkte erwerben, die man sukzessive in kostenpflichtigen Artikeln absurfen kann. Ab nächsten Montag können alle Inhaber einer solchen Onlinerechercheguthabens eine Woche lang kostenfrei abrufen. Vielleicht für den ein oder anderen unter Euch die Gelegenheit, sich einmal einen Überblick zu verschaffen.

Titel wie die Brockhaus Enzyklopädie und der Gesundheits-Brockhaus, der Fischer Weltalmanach, Kindlers Neues Literaturlexikon, das neue Lexikon der Musik und das Roche Lexikon Medizin stellen nur einen Ausschnitt des Inhaltespektrums dar, das um Themenkategorien wie Wirtschaft und Finanzen, Naturwissenschaft und Technik, Kultur und Entertainment und Reise sukzessive erweitert wird.

Eine Suchanfrage erhält neben Treffern im Bereich der lexikalischen Werke außerdem kontextbezogene Inhalte wie News (z.B. dpa), Archive (z. B. das ZEIT-Archiv seit 1999), Wörterbücher (z. B. Duden), Expertenmeinungen (z. B. aus der Expertencommunity wer-weiss-was-de) und Weblinks.

Als registrierter Nutzer habt Ihr unter "myxipolis" Zugriff auf individuelle Services wie die Archivierung bereits aufgerufener Artikel und die Anlage von Exposés und Suchmakros.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2001, 21:46   #2
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Enzyklopädien online

Liebe Anna !
Du hast einige, wichtige Aspekte vergessen !
Einige Eurer Nachschlagewerke bekommt man woanders umsonst ))
Für die paar Sachen, wie z.B. den Duden-Online seid Ihr zu teuer ! - den
bekomme ich als CD-Rom billiger.....
  Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2001, 22:52   #3
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Enzyklopädien online

Lieber Georg,

danke für Deinen Hinweis
Mich würde interessieren, welches unserer kostenpflichtigen Werke
man (außer dem KIM-Filmlexikon, das gibts bei Kabel1 zur kostenfreien
Recherche) man anderswo gratis bekommt. Die Enzyklopädie, Kindlers
Literaturlexikon und andere sicherlich nicht, die hat xipolis.NET als
Joint Venture der Verlagsgruppen Brockhaus/Duden/Meyer und
Holtzbrinck ohnehin exklusiv. Werke wie die von Spektrum (und
da gibt es in Kürze 8 weitere naturwissenschaftliche) gibt es auch
auf der Spektrum-Site nur gegen Gebühr.

Den Duden (und 9 weitere Werke) gibt es via Mr. Check, den man
bei xipolis.net und auf 300 anderen Sites wie bei zeit.de und ntv.de
nutzen kann, ebenfalls gratis. Die CD-ROM ist sicherlich erwähnenswert,
gibt es aber nicht direkt im redaktionellen Umfeld als Worterklärungs-Tool.

Last not least: Der kostenfreie Bereich bei xipolis.net sollte nicht
unerwähnt bleiben, außerdem stellt sich doch die Frage, ob im Web
tatsächlich immer alles umsonst sein muss bzw. kann. Wenn weiterhin
Sorgfalt und Qualitätssicherung bei der Erstellung maßgeblich bleiben
soll, ist der Ausverkauf der Inhalte im Netz nicht tragbar. Die Rückkehr
der Britannica in ein Abomodell gegen Gebühr ist dabei nur ein Ergebnis
der "Kehrtwende". Qualität hat ihren Preis; und der amortisiert sich
spätestens dann, wenn die Anzahl der Werke bei xipolis noch umfangreicher
wird. Allein im nächsten halben Jahr kommt einiges hinzu, angefangen
bei Titeln von Rowohlt, de Gruyter, Thieme und anderen großen Verlagen.

Ich bin an einer Diskussion dazu interessiert; falls diese Erwähnung nach
meinem Roman überhaupt noch vonnöten ist ))

Viele Grüße
Anna
  Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2001, 14:44   #4
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Enzyklopädien online

Das Roche-Medizin-Lexikon gibts woanders auch gratis..haste vergessen )))
Aber warum sollte man Dir weiterhin eine Bühne bieten um ein Forum mit Werbung
zu überfluten ?...wenn wir schon mal beim Thema "gratis" sind ! Werbung kostet
was :-> ! Ihr scheint es nötig zu haben ))
Wenn Du schon auf die Zukunft eingehst.....Informationsangebote wie Ihr sie anbietet, oder auch wissen.de, sind Auslaufmodelle......Systeme, ähnlich wie napster, nur für Texte, pdf-Dokumente...usw. sind im Aufbau, ich glaube die britannica wurde ins freenet schon eingespeist - hoffentlich ohne Verstöße gegen das copyright .....da wird sich aber rechtlich auch noch einiges tun....
siehe geplante Pauschalabgabe, die auf Scanner,Drucker...usw..erhoben werden soll...... sicherlich wird es bessere Lösungen geben damit Autoren zu ihrem Recht kommen ....

wenn du das mit Trendwende gemeint hast, haste recht...

..guck mal ....die Anzahkl der Dokumente im Web wird derzeit auf rund 3 Milliarden
geschätzt.....da findet man genug für lau...wer braucht xipolis ?

Grundsätzlich soll Wissen im Internet kostelos sein, alles andere ist verwerflich !
Aus dieser Grundhaltung ist das Web entstanden, so soll es bleiben......
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Praktikant/in für Online Redaktion in Köln gesucht Online Akademie Praktikumsbörse: 0 29.11.2010 09:28
Praktikum Presse/Online Redaktion - Online Dating Bereich superpos Praktikumsbörse: 0 29.09.2009 22:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:57 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler