-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Fragen und Antworten

Fragen und Antworten Fragen und Antworten zum Journalismus

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2013, 19:17   #1
kleinundsmart
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 29.06.2011
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 kleinundsmart wird positiv eingeschätzt
Standard Schockierenden/Traurigen Artikel?

Hallo,

Ich veröffentliche ab nächstem Jahr wieder ein Nagetier-Online-Magazin.
Ich habe in einer Ausgabe einen Artikel dabei, bei dem ich mir nicht sicher bin, ob ich den Lesern das antun darf/kann.
Es geht um Nager Spezialitäten, also z.B. Rohrratten, die in Afrika gegessen werden, aber auch Meerschweinchen (besser gesagt Cuys), die in der Andenregion eine Delikatesse ist. Die Intention dahinter ist, die Leser anzuregen, über unsere Esskultur, aber auch manch abwertenden Kommentar bezüglich Menschen, die eben diese Tiere essen, nachzudenken. Außerdem ließe sich der Artikel mit ein bisschen Deutungskompetenz auch auf Mäuse als Katzenfutter beziehen.
Es ist selbstverständlich ein sehr schwieriges, weil emotionales, Thema, wenn da auf einmal ein Bild eines gegrillten Meerschweinchens auftaucht.
Deswegen wollte ich fragen, ob ich den Artikel lieber raus nehmen sollte, da ich vielleicht sogar Leser verliere, oder ob man es den Lesern zumuten kann.

Ich hoffe auf ein paar hilfreiche Antworten und Meinungen.

P.S. Ich überlege ein kleines Vorwort zu dem Artikel zu schreiben. Darin würde dann auch eine kleine Warnung vorkommen, dass der Artikel ein bisschen "direkt" ist.
kleinundsmart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 20:58   #2
Il(l)u
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 95
Renommee-Modifikator: 12 Il(l)u wird neutral bewertet
Standard AW: Schockierenden/Traurigen Artikel?

Prinzipiell kann, darf und soll man die Wahrheit veröffentlichen. Was mir gerade nur nicht klar ist, was das in einem Nagetier-Online-Magazin zu suchen hat?

Wer ein bisschen Welterfahren ist, der weis das Menschen so ziemlich alles essen was essbar ist! Bei unserem Nachbarn in der Schweiz gibt es eine Region, da kommt noch heute Katze auf den Tisch! Wo bitte ist das Problem? Was glaubst Du was Menschen alles essen wenn Sie hunger haben. Was wir heute essen, dass tun wir auch nur weil wir irgendwann mal dazu gezwungen wurden und es eben da war. Nehme nur mal die Kartoffel. Was der Bauer nicht kennt das ist Er nicht. Heute isst jeder Kartoffeln!
__________________
Legastheniker und I-Net-Verleger:
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten!
Mein privates Google+ Profil ich feue mich auf euch!

Geändert von Il(l)u (13.11.2013 um 21:02 Uhr).
Il(l)u ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Immer wieder sinnentstellte Artikel... Rasende Reporterin 333 Fragen und Antworten 18 23.03.2012 10:39
Wir suchen einen fleißigen Blog- und Artikel Schreiber mit SEO Erfahrung mallorcaliving Job-Angebote: 1 10.01.2009 08:54
Artikel mehreren Organen anbieten Unvollständigkeitssatz Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 03.10.2007 22:16
Irak - Yugo - evt auch Kurden ... unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 0 17.10.2003 05:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:47 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler